Unsere Böllerschützen

Ihr Motto ist:
Pulver, Donner, Schall und Rauch!

Die Netzbacher Böllerschützen haben sich der Pflege eines seit Jahrhunderten ausgeübten Volksbrauches verschrieben. Die Anlässe des Böllerschießens reichen von der Freude bis zur Trauer. Böllerschüsse gelten der Ankündigung eines Ereignisses oder der Ehrerweisung. Hinzu kommt:  Man schießt, weil es Brauch ist!


50. Geburtstag des 1. Vorsitzenden

Geschossen wird dort, wo es Brauchtum ist. Viele Jubiläumsfeiern und andere wichtige Ereignisse werden im heimischen Raum "angeschossen". Böllerschüsse zum Beginn des "Hahnstätter Marktes" sowie das Biwak der Bundeswehr in Diez stehen auf dem jährlichen Programm der Netzbacher Böllerschützen. Ebenso das alljährliche "Silvesterschießen" auf dem Gelände der Netzbacher Schießsportanlage.


25 Jahre Schießsportverein Netzbach e.V.